Johannesburg Skyline

Free Walking Tour Johannesburg

Wählen Sie ein Datum!
Heute Morgen

Die besten Free Tours in Johannesburg

Johannesburg ist vor allem als Austragungsort der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 bekannt und erfreute sich großer Beliebtheit, nachdem Millionen von Menschen für die Spiele 2010 dorthin geflogen waren. Viele wussten nicht, wie groß Johannesburg ist, wie modern es ist und wie schön die Aussicht ist. Heute heißt Johannesburg (auch „Jozi“ oder „Joburg“ genannt) Besucher aus aller Welt willkommen, die das berühmte Stadion und die pulsierende Stadt besichtigen wollen. Nimm an den Free Tours in Johannesburg teil und entdecke die Kultur, die unglaublichen Sehenswürdigkeiten, Geschichten und Legenden mit unterhaltsamen und leidenschaftlichen lokalen Guides. Bei einer kostenlosen Downtown Tour lernst du die Geschichte und Architektur dieser besonderen Stadt kennen. Dann empfehlen wir dir, an einer Free Soweto Tour teilzunehmen, bei der du dieses konfliktreiche, belebte Viertel erkunden und etwas über inspirierende Helden wie Nelson Mandela und den emeritierten Erzbischof Desmond Tutu erfahren kannst. Buche einen Platz auf der Street Art in Johannesburg Free Walking Tour, um die jugendliche, internationale und kulturelle Seite dieser wunderbaren Hauptstadt kennenzulernen.

Höhepunkte einer Free Tour in Johannesburg

Wenn du den CBD (Central Business District) mit Free Tours in Johannesburg erkundet hast, empfehlen wir dir, die nähere Umgebung zu erkunden. Spaziere über den berühmten Neighbourgoods Market und genieße die authentischen Gerüche, Geräusche und Geschmäcker der südafrikanischen Küche. Einst war der Neighbourgoods Market der Standort eines untergehenden Viertels, heute ist er blühend und voller Leben. Der Markt ist jeden Samstagmorgen geöffnet und ein beliebtes Ziel für Reisende und Einheimische gleichermaßen. Später machst du einen Ausflug zum Maboneng-Viertel, das auch als das Herz und die Essenz von Johannesburg bekannt ist. Dieser einzigartige Ort bietet Kunstgalerien, lokale Restaurants, Cafés und Geschäfte. Weitere beliebte Attraktionen in Johannesburg sind das Apartheid-Museum, Cradle of Humankind (eine archäologische Stätte der UNESCO) und der Lion Park. Um das Vermächtnis eines der berühmtesten Freiheitskämpfer Südafrikas wirklich zu verstehen, kannst du Nelson Mandelas ehemaliges Haus im Stadtteil Soweto und das Nelson Mandela House Museum besuchen.

Freizeitaktivitäten in Johannesburg

Kommst du in Johannesburg an und willst auf Safari gehen oder direkt nach Kapstadt fliegen? Nicht so schnell! Wir empfehlen, ein paar Tage damit zu verbringen, die dramatische und aufschlussreiche Geschichte Johannesburgs mit einem Reiseführer zu erkunden. Beginne in Soweto: Besuche das Hector Pieterson Memorial und mache einen Spaziergang durch Orlando West, ein Viertel, dessen unterschiedliche Häuser das soziale Gefüge und die Kreativität, die das Land geprägt haben, verdeutlichen. Um das moderne Gesicht der Stadt kennenzulernen, solltest du dich in die Innenstadt begeben und die einladenden Cafés im Einkaufszentrum Melrose Arch mit einer Johannesburg City Tour erkunden. Hier kannst du einige der hervorragenden Weißweine aus der Region probieren (Südafrika gehört zu den zehn größten Weinproduzenten der Welt). Wenn du noch ein paar Tage Zeit hast, kannst du private Ausflüge zu nahegelegenen Attraktionen unternehmen. Unsere Favoriten sind der spektakuläre Pilanesberg-Nationalpark, die archäologische Stätte Cradle of Humankind und die Diamantenminen in der Nähe der Stadt Pretoria.

Kostenlose Touren in Ihrer Sprache